MARKEN-OFFENSIVE des Monats

Fertigfenster

Knauf Gips KG

Mehr Durchblick mit Fertigfenstern von Knauf

Fenster und Wand in einer Ebene

Fenster in Trockenbauwänden erfüllen wichtige Funktionen für eine positive Raumatmosphäre. Sie kommen auch aus ganz praktischen Gründen zum Einsatz, wenn zum Beispiel aufgrund von Vorschriften der Arbeitsstättenrichtlinie Räume von außen einsehbar sein müssen. Knauf hat hier mit der Einführung des EasyWin® Fertigfensters bereits Akzente im Markt gesetzt.

Mit der Variante FlatWin erfüllt Knauf nun den Wunsch vieler Architekten nach einer auch mit eingebautem Fenster komplett planebenen Trockenbauwand. Beim FlatWin wird nicht nur das Glas, sondern auch der Rahmen bündig mit der Wandfläche eingesetzt. Der schnelle Einbau kann im Hoch- oder Querformat erfolgen.

Knauf Gips KG Die schnelle und einfache Lichtlösung: das Standard-Fertigfenster Knauf EasyWin®
Knauf Gips KG Planebene Oberfläche: das neue Fertigfenster Knauf FlatWin

Das Raumsparwunder: Schiebetürsystem Knauf Pocket Kit

Knauf Gips Ob mit einem oder mit zwei Flügeln: Geöffnet verschwindet die Tür elegant im Wandhohlraum. Als Türblätter stehen Holz oder Glas zur Verfügung.

Vorteile

Vorteile

  • Mehr nutzbarer Raum
  • Ein- oder zweiflügelige Türblätter
  • Barrierefrei Schnelle Montage
  • Stabile Laufschiene
  • Verschiedene Laibungen möglich
  • Für überhohe und überbreite Türblätter
  • Viele optionale Funktionen: „Push to open“, Dämpfer, Schallschutz

Anpassungsfähig, montagefreundlich und vielseitig:

Das Schiebetürsystem Knauf Pocket Kit kombiniert den Wunsch nach durchdachten Wohn- und Raumkonzepten mit einfacher Planung und bietet ein hohes Maß an Flexibilität.

Herkömmliche Drehtüren sind regelrecht raumgreifend und passen damit oft nicht zu einer ausgeklügelten Planung moderner Wohnraumkonzepte. Fast zwei Quadratmeter verfügbare Fläche im Schwenkbereich gehen als nutzbarer Raum verloren. Je kleiner die Wohnflächen werden, desto wichtiger wird die intelligente Planung.

Mit einer Schiebetür, die in der Wand versenkt wird, vergrößert man daher nicht nur den verwendbaren Wohnraum, sondern auch die nutzbare Stellfläche an den Wandflächen neben der Schiebetür. Die 40 mm dicken Standardtürblätter können in dünnen Wänden ab 75 mm UK verschwinden. Typische Einsatzgebiete sind Räume, in denen jeder Quadratzentimeter zählt: in Küchen etwa oder in Badezimmern sowie für Räume, die z. B. als Vorratsraum genutzt werden sollen.

Diese Türdurchgänge lassen sich mit einer Schiebetür natürlich auch barrierefrei planen und ausführen. Ein weiteres Plus sind die zur Verfügung stehenden Varianten der Laibungen, die je nach Bedarf oder gewünschter Optik ausgewählt werden können. Darüber hinaus ist das System für überhohe und überbreite Türblätter erhältlich.

Knauf Gips KG Das Pocket Kit-Schiebetürsystem wird in Metallständerwände eingebaut. Das Türblatt verschwindet vollständig in der Wand.
Knauf Gips In kleinen Wohnungen kann man mit Schiebetüren den wenigen Platz sinnvoll ausnutzen.

Neugierig? Bei uns erfahren Sie mehr:

Viele weitere Möglichkeiten von Fertigfenstern und Schiebetürsystemen entdecken Sie bei uns im Markt. Kommen Sie vorbei und zusammen finden wir die perfekte Lösung für Ihre Anforderungen.